12.04.2018

wettbewerb

mitte april durften wir uns über den 1. platz beim ideenwettbewerb zur neugestaltung der sportanlage tillmitsch freuen. wesentliche aufgabe war die optimale nutzung der bestandsgebäude sowie der freiflächen, die barrierefreie erschließung und die erreichung einer nachhaltigen gesamtlösung.

unser beitrag hat das preisgericht durch zwei amorphe baukörper mit großzügiger überdachung, die sich weich und organisch in das umfeld einfügen, überzeugt. zusätzlich wurde eine klare funktionale trennung zwischen zuschauern und spielern auf zwei unterschiedlichen ebenen gewährleistet.

zur übersicht nächster beitrag